Aareon AG, Neubau Verwaltungsgebäude

  • Aareon neu
Auftraggeber: Proviantmagazin Mainz GmbH & Co. KG
Planer: Mann + Schneberger GbR
Unsere Leistung: Tragwerksplanung LPH 1-6 + 8, Wämeschutz- und Schallschutznachweis
Planung: 2007 bis 2010
Realisierung: 2007 bis 2011
Gesamtbaukosten: ca. 24 Mio. EUR netto
Nutzfläche: ca 17.000 m²
Brutto-Grundfläche: ca 18.000 m²
Bruttorauminhalt: ca 75.000 m³

Bei dem Verwaltungsgebäude der Aareon AG handelt es sich um einen Bürokomplex, der in zwei Bauabschnitten errichtet wurde. Insgesamt besteht das Gebäude aus drei Blöcken, die mittels einer Querspange miteinander verbunden sind. Das Gebäude ist komplett unterkellert. Die aufgehenden Geschosse erstrecken sich über ein Erdgeschoss und vier Obergeschosse. Der repräsentative Eingangsbereich ist über die fünf aufgehenden Geschosse mit einer Stahl-Glas-Konstruktion versehen.

Bei der Konstruktion handelt es sich um einen klassischen Stahlbetonbau mit
Flachdecken in verschiedenen Spannweiten. Die Aussteifung erfolgt über Stahlbetontreppenhäuser und Aufzugskerne. Bei der Fassade handelt es sich um eine Stahlbetonlochfassade. Die Gründung erfolgt über Einzel- und Streifenfundamente. Aus Kostengründen wurde auf eine Bodenplatte verzichtet. Der Fussboden der Tiefgarage wurde mit Pflastersteinen ausgeführt. Im Konferenzbereich wurden die Deckenlasten über Stahlverbundträger abgetragen.

Der 2. Bauabschnitt (3. Gebäudeblock) ist fugenlos sowohl in der Tiefgarage als auch in den aufgehenden Geschossen mit dem 1. Bauabschnitt verbunden.