Neubau Braunkohlekraftwerk Belchatow, Polen, ein Block 858 MW

  • 20 Braunkohlekraftwerk Belchatow-2
Auftraggeber: BOT Elektrownia Belchatow SA
Planer: Alstom Power Boiler, Stuttgart
Unsere Leistung: Projektleitung Statik, Tragwerksplanung, Basic Engineering, Montagestatik, Detailstatik, Werkstattpläne, Beratung, Koordination und Abstimmung mit örtlich ansässigen Prüfingenieuren sowie Terminplanung
Realisierung: 2005 bis 2010
Gesamtbaukosten: ca. 800 Mio EUR netto
Stahlbaukosten: ca. 80 Mio EUR netto

Der Neubau des Braunkohlekraftwerkes "Belchatow" (Polen) begann im Jahre 2005. Es handelt sich um ein Modernisierungsprojekt, um das Kraftwerk nach modernsten europäischen Umweltstandards auszurüsten. 2011 wurde eine zusätzliche Leistung von 858 Megawatt bei 42% Wirkungsgrad installiert. Es handelt sich hierbei um eine Stahlkonstruktion mit einer Gesamttonnage von 25.000 t für die Primärstahlkonstruktion. Hinzu kommen noch ca. 5.500 t für Komponenten aus der Anlagentechnik.

Das Kraftwerk setzt sich im Wesentlichen aus folgenden Gebäuden zusammen:

  • Kesselhaus für Heiz-/Dampfkessel und Kohlemühle
  • Kohleförderbandanlage
  • Maschinenhäuser für Dampfturbine, Generatoren, Speisewasserpumpe und Kondensator
  • Anlage zur Rauchgasreinigung
  • Kühltürme, Schornsteine