Neubau Steinkohlekraftwerk Hamm, Westfalen

  • Fertigung zugeschnitten
  • Hamm 1 zugeschnitten
Auftraggeber: RWE Essen
Planer: Alstom Power Boiler, Stuttgart/Envi Con
Unsere Leistung: Basic Engineering, Werkstattpläne, Beratung
Realisierung: 2010 bis 2012
Gesamtbaukosten: ca. 6 Mrd. EUR netto
Stahlbaukosten: ca. 160 Mio. EUR netto

Der Neubau des Steinkohlekraftwerks in Hamm begann im Jahre 2010. Es handelt sich hierbei um die Errichtung der Blöcke D + E mit einer geplanten Leistung von je 800 Megawatt und einer Höhe von 110 m. Die Gesamttonnage für die Primärstahlkonstruktion beträgt 23.000 t. Hinzu kommen noch ca. 6.000 t für Komponenten aus der Anlagentechnik.

Die Fertigung erfolgte teilweise bei der Fa. SBC in Shanghai und musste vor Ort überwacht werden. Der Transport nach Deutschland erfolgte per Schiff.

Folgende Leistungen wurden von uns erbracht:
- BASIC-Engineering, Koordination und Abstimmung Dach und Wand Serie Lüfter
- Zeichnungen Bunkerhaus komplett überarbeitet und konstruiert
- Koordination mit Fertigern in Plan und Werkstattkontrolle vor Ort
- Überwachung der Zwischenlagerung in Neuss mit Barcode-Einführung
- Zeichnungskontrolle und teilweise Werkstatt- sowie Vormontagekontrolle