Neubau einer Backwarenfabrik, Erlenbacher Backwaren GmbH

  • 02 Backwaren-1
  • 02 Backwaren-2
  • 02 Backwaren-3
  • 02 Backwaren-04
Auftraggeber: Nestlé Deutschland AG
Planer: Ertelt Laes Architekten
Unsere Leistung: Tragwerksplanung, Wärmeschutznachweis
Planung: 2007 bis 2009
Realisierung: 2008 bis 2010
Gesamtbaukosten: ca. 18 Mio EUR netto
Nutzfläche: 9.300 m²
Brutto-Grundfläche: 10.100 m²
Bruttorauminhalt: 78.000 m³

Die Erlenbacher Backwaren GmbH erweitert ihre Produktionsstätte um ein  Hochregallager mit angegliedertem Anlieferungsbereich, Formenlager und Werksverkauf. Ebenso wird die Produktion um einen weiteren Gebäudeflügel  vergrößert.

Bei dem Hochregallager handelt es sich um eine Stahlbetonkonstruktion mit 37,5 m weit gespannten Stahlbetonriegeln. Die beiden Kopfbauten, durch  Komplextrennwände brandschutztechnisch abgeschottet, bestehen aus einer Stahlbetonrahmenkonstuktion, die zum Teil durch Kerne und Stahlbetonwände ausgesteift sind.

Die Erweiterung der Produktionslinien erfolgt durch einen langgestreckten Stahlbetonbau mit zwei Zwischenebenen und einer stützenfreien Konstruktion im 2. Obergeschoss. Die Stahlbetonfertigteilriegel unter dem Dach sind 25 m weit gespannt.